Als ich gestern in der strahlend blauen Wintersonne (unglaublich, daher erwähnenswert) am Schlesischen Tor stand, hatte ich nicht nur eine plötzliche Anwandlung von Zuneigung zu dieser manchmal-halbschönen Stadt, sondern auch einen fröhlichen Flashback an meine sportliche Jugend. Früher sahen meine Samstage meistens so aus: Früh aufstehen, viel frühstücken, Sportsachen packen, durch die halbe Schweiz fahren, […]

Blauer Himmel, Sonnenschein, Berlin strömt nach draußen, da dachte ich mir: Auf zum Bürgeramt. Jaja, ich weiß, man sollte sich innerhalb von zwei Wochen ummelden, aber es kam halt immer irgendwas dazwischen. Besser spät als nie. In der einen Hand meinen Mietvertrag, in der anderen meinen Perso, in der dritten ein Buch und eine Flasche […]