Heute ist Sonntag. Berichte gerne auch persönlich.

Die Heimaterde hat uns wieder. (Morgens 8 Uhr in Deutschland.) Nach einer weiteren denkwürdigen Nacht im Schlafwagen sind wir heute Morgen wieder in Berlin eingetroffen. Zwei Wochen ey – wie schnell so was gehen kann. Und dann doch auch wieder eine Ewigkeit scheint. Ich sage denkwürdig, weil es einfach wieder eine an Absurditäten reiche Reise […]

Party like it's 1959.

Na toll. Gestern haben wir uns verdoppelt. Die haben sich hier nämlich was total Lustiges ausgedacht. Wenn wir schon so nen Aufwand betreiben, so die Logik, dann soll es sich richtig lohnen. Und daher haben sie, tata, einfach mal eine so genannte „Konferenz-in-der-Konferenz“ organisiert. Jiphi! Weil wir als Diskussionsteilnehmer und Powerpoint-Jongleure schon alt und verbraucht […]

Tragikomische Schlüsselübergaben
http://www.youtube.com/watch?v=WzalKTVf4ME]

Und während ich hier so sitze und denke ‚Was ist los Mutter?!’ und nach einem Aufhänger für den heutigen Leitartikel suche, wird er mir quasi auf dem Silbertablett präsentiert: Elvis is entering the building. Ok, es ist Professor Rathkolb, auf den wir gewartet hatten, aber trotzdem: Zwischendurch mal bisschen was für die Augen. Kam hier […]

Hier komm, ein Tee geht noch.

It’s just another day for you and me in paradise. Zwar wird es immer selbstverständlicher kurz vor sieben aus dem Bett zu kriechen (und das will einiges heißen, ihr wisst, ich bin alles andere als ein Morgenmensch), dafür schwieriger dem Tag mit positiven Gefühlen entgegen zu sehen. Anarchie greift um sich: Ich brauche mehr Freizeit, […]