Miting na Nowom Arbate.

Der Spiegel schreibt, die russische Opposition verliere an Zuspruch und vermutlich stimmt das zahlenmäßig in Demonstrationsteilnehmern gesprochen tatsächlich. Als wir aber Samstag die Rolltreppe von der Metro hoch zum Nowij Arbat nahmen, da sah es erstmal ganz anders aus. – Das fanden übrigens Viele und haben dann auch gleich Fotos gemacht: Und auch auf den […]

Wo die Orte keine Namen haben...

… und man sich beim Pinkeln in die Augen sieht. “Fahrt auf jeden Fall raus aus Moskau”, haben sie gesagt, “Moskau ist nicht ganz Russland”, haben sie gesagt. Also gut. Heute war Freitag und langes Wochenende und also Brückentag, wie geschaffen für einen Ausflug in die Weite des Landes. Weil wir aber kein Geld für […]

Handy-Internet ist so wahnsinnig schön.

Ich könnte den ganzen Tag essen. Und das Schlimme dabei ist, wenn man einmal angefangen hat, dann kommt auch ständig dieser Appetit zurück und raunt einem zu, dass es völlig in Ordnung ist, jetzt schon wieder zu essen. Gerade sitzen wir im Café und ich habe bereits ein Profiterole (köstlich) und ein Stück Schokoladen-Salami (köstlicher) […]

Heute ist Donnerstag. Sonntag, 10.10 Uhr fliege ich nach Moskau. Zwei Jahre ist es nun her, dass wir dort waren. Unglaublich. Damals war ich bis oben hin voller Vorfreude, so erinnere ich mich zumindest. Jep, kurz nachgelesen, stimmt. Jetzt nicht, da ist zuviel Anderes in meinem Kopf. Und klassischerweise, je mehr ich versuche, mich in […]