Heute war ich mit J. in Westberlin und wir philosophierten so ein wenig vor uns hin und dann meinte er ich solle diese meine neuen Erkenntnisse doch aufschreiben und ich habe so hin und her gedingst und gemeint mir sei gerade nicht so danach und es fehle an Ideen aber eigentlich hatte er doch recht. […]

1000 Jahre Heitschipopeitschi. Oder: Es war ja nicht Alles gut!

Dass das deutsch-russische Jahr in Berlin bisher besonders präsent wäre, kann man nicht wirklich behaupten. Als ich im September in Moskau war, hatte ich den Eindruck, dort seien an allen Ecken und Enden Veranstaltungen und Ausstellungen anlässlich dieses in meinen Augen recht willkürlich gewählten Jubeljahres geplant oder im Gange. – In Berlin drängt sich dieser […]

Performances in Mitte.

„Die Hälfte der Leute hat mit ihren Smartphones gespielt – früher hätten sie „Scheiße“ gerufen, jetzt wird man – noch schlimmer – mit Nichtbeachtung gestraft.“ (B.) Es muss so 2008 gewesen sein, als S. meinen Freundinnen M., K. und mir vorschlug, ihn zu einem Konzert irgendwo am Alex zu begleiten. Es gäbe da eine blaue […]

Landpartien.

Neulich haben Janosch und ich eine Fahrradtour gemacht. Eigentlich wollten wir nur ein bisschen durch den Treptower Park spazieren, aber dann haben wir uns entschieden die Fahrräder mitzunehmen. Als ich Janosch an der Sbahn traf, stellte er erstmal wieder fest, dass sein Fahrrad nun eigentlich wirklich nicht geeignet sei um damit zu fahren, geschweige denn […]